Die Minderheiten Durchgesickert Patreon

Click Here - Free Adult Chat

Die Minderheiten haben Patreon-Erwachsene-nur-Sektion durchgesickert

Neueste Minderheiten Podcasts

Lauren Southern und die Mitglieder der Verteidigung Europa hatten ihre Seiten herunterfahren, nachdem sie gepflegter Bargeld gebraucht hatten, um zu versuchen, Bemühungen, Flüchtlinge zu sparen. Noch lange danach zog Patreon auch die Finanzierung, um es zu gehen, eine Hardline-News-Website-Website. Patreons überarbeitetes Dokument nicht nur auf erotische Referenzen auf erotische Kunst, sondern auch eine Reihe neuer Bestimmungen in Verbindung mit der Sexarbeit. Dazu gehörten die Verwendung von Patreon-Spenden, um pornografisches Material herzustellen, eine Erwachsene aufrechtzuerhalten – nur Website oder bitten um Geld, um eine private Webcam-Sitzung zu erhalten. Alles waren anscheinend von Patreon zuvor anscheinend, und sind wichtige Mechanismen, um Sexarbeiter zu ermöglichen, um bezahlt zu werden.

  • Die einzige Möglichkeit, dass Roux patreon vorsieht, um eine vertrauenswürdige Marke wieder zu werden, ist, wenn die Site sagt, dass er erwachsene Inhalte und Pornografie auf seiner Plattform begrüßen wird, selbst wenn das bedeutet, sie in einem verborgenen, erwachsenen Abschnitt zu platzieren.
  • Conse hat die Aktion erneut berechtigt und sagte, dass Patreon immer wieder Pornografie auf seiner Plattform eingeschränkt hat, und fügte hinzu, dass die Politik bald Einschränkungen einschließen würde "echte Menschen, die in sexuellen Taten, wie Masturbation oder Geschlechtsverkehr auf der Kamera."
  • Diese Person bekräftigte das wiederum "Jeder Art von Porno war noch nie auf Patreon erlaubt." Warum hat der Standort so lange, so lange, stumm von Konten mit der Sexarbeit zu akzeptieren??
  • Im Jahr 2022 ermöglichte der Standort den Benutzern sehr öffentlich, Spenden durch PayPal-Tochter Braintree nach einem langen Kampf mit dem E-Commerce-Anbieter zu erhalten.
  • Es gibt eine längere Geschichte der direkten und indirekten Gewalt in Richtung der Sexarbeitsgemeinschaft.

Am 17. Oktober hat Crowdfunding-Website patreon die Bedingungen seiner akzeptablen Nutzungspolitik im Rahmen eines breiteren Reformprogramms geändert. Das neue Dokument war nun viel Simkskriptik, was die Benutzer der Website ihre Zahlungsplattform nicht nutzen konnten. Jenseits der Anziehungsvorschriften um Hassrede und illegale Inhalte verboten die Site im Wesentlichen Sexarbeiter und erwachsenen Inhalten einer sexuellen Natur. Patreon hatte sich immer als beschrieben "nicht für Pornografie" bot jedoch einen breiten Breitengrad für Projekte an, das erotische Inhalte enthielt, und die Veränderung hat in der Gemeinschaft viel verärgert, der ein solches Material erzeugt.

Rechtlich angelegter Podcast

Der CEO sagte, dass die Entscheidung, die Konten abzunehmen, das Richtige war, um zu tun, dass es nicht möglich war, das richtige zu kommunizieren. Das Unternehmen bekräftigt, dass er in seinem Vertrauens- und Sicherheitsteam mehr menschlichere Moderatoren einstellen würde, ein Beschwerdeprozess entwickelt und die politische Bildung verbessern würde. COMME endet sogar das Video mit der Zeile "Die Befugnis, das Einkommen einer Person zu nehmen, ist eine ernüchternde Verantwortung, und es ist nicht etwas, das auf einer Laune zu tun ist." Der Fallout von Patreons Entscheidung kann bedeuten, dass Performer ihren gesamten Einkommensstrom verlieren, da es so wenige verfügbare Optionen gibt. "Es gibt Gründe, warum Porno von großen Unternehmen dominiert wird," Roux erklärte.

Der AKC-Podcast

Ein Bericht von 2002 vom Guardian stellte fest, dass Sexarbeiter in der Stadt Sheffield, zuvor in einer gut beleuchteten, nicht Wohnstraße mit CCTV-Kameras betrieben wurden. Aber ein Abschluss der Prostitution zwang die Sexarbeiter, sich ohne Sicherheitskameras in ein schlecht beleuchtetes Industriegebäude zu bewegen. Es gab einen angemessenen Spitzen in gewalttätigen Angriffen und Mord. Es gibt eine längere Geschichte der direkten und indirekten Gewalt in Richtung der Sexarbeitsgemeinschaft. Die einzige Möglichkeit, dass Roux patreon vorsieht, um eine vertrauenswürdige Marke wieder zu werden, ist, wenn die Site sagt, dass er erwachsene Inhalte und Pornografie auf seiner Plattform begrüßen wird, selbst wenn das bedeutet, sie in einem verborgenen, erwachsenen Abschnitt zu platzieren. "Ich habe in der Vergangenheit mit ihnen gearbeitet, um mein Portfolio überarbeiten, und sie haben das Spiel gerade wieder geändert."

Corporate Homie Podcast

Interessanterweise, obwohl dieses Konto sowohl die Bedingungen für Pornografie verstoßen und Webcam-Sitzungen als Anreiz mithilfe von Webcam-Sitzungen als Incentive verstoßen, fühlten sich der Sprecher nicht so, dass das Konto wahrscheinlich gelöscht wird. Diese Haltung kann nicht als Deckenaussage genommen werden, dass Anbieter nichts zu befürchten haben, sondern auch, dass die Definitionen unscharf sind. Denn patreon scheint keine strenge Definition dessen zu haben, was Pornografie darstellt, kann es sein, dass die betroffenen Konten eine größere Größenordnung sind, die kleiner ist als er erscheinen würde.

Dieser Inhalt ist aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht verfügbar.

(Visited 1 times, 1 visits today)
Verbreite die Liebe

Verwandte Stellen